X
Ulrike Hofmann-Schüll, Brosche Wellen

„Der Liebe und des Meeres Wellen“

Viele Jahre lang beschäftige ich mich schon mit der Kreation künstlerischer Broschen: Dieser hier vorgestellte Ansteckschmuck ist wie alle anderen auch ein Unikat.

„Der Liebe und des Meeres Wellen“ ist einerseits ein sehr emotionales Stück, andererseits handwerklich und technisch sehr ausgefeilt. Inhaltlich weist es auf eine große Geschichte hin, in den bewegten Wellen blitzen goldene Fische wie Hoffnungsschimmer auf.

Technisch ermöglicht mir der Edelstahl eine sehr leichte, federnde Konstruktion. Aus geschwärztem Silber sind die verbindenden Elemente. Silber wird dem Mond zugeordnet, dem Weiblichen und dem Gefühl, während Gold das Sonnensymbol ist und dem Licht und dem Männlichen verbunden.

In dieser sehr leichten Brosche ist viel Bewegung, Kann das Weibliche und das Männliche durch das Gefühl vereint werden und das Meer sich beruhigen? Handwerklich sehr ausgewogen und genial gearbeitet, bietet sie aus sich heraus Stabilität in bewegten Zeiten.

So hilft dieser Schmuck, uns individuell immer wieder daran zu erinnern, dass wir uns selber ausbalancieren, Turbulenzen durchschwimmen und sehr flexibel sein können.

Atelier für Schmuck und Gerät
Ulrike Hofmann-Schüll
Geleitsgasse 4
D-90762 Fürth

Telefon: +49 (0)911 7330990

Jetzt eine E-Mail schreiben Atelier für Schmuck und Gerät

Zu unserer Homepage