Instagram
X
Peter Kahlen, Skulpturen aus Ton

Skulpturen aus Ton

Viele Jahre lang war ich mit Glaskunst auf Kunsthandwerkermärkten in ganz Deutschland unterwegs, aber mich haben auch immer die Keramikskulpturen fasziniert, die ich auf den Märkten gesehen habe.

Ab 2017 habe ich mich intensiv mit dem Zeichnen beschäftigt, das hat meinen Blick für Formen und Proportionen geschärft. 2018 war es dann so weit, ich habe mir einen Brennofen zugelegt und mit dem Modellieren begonnen. Ich habe einige Kurse belegt, aber das Meiste habe ich autodidaktisch gelernt.

All meine Skulpturen forme ich von Hand, deshalb ist jede Skulptur ein Unikat.
Wenn ich mit dem Modellieren beginne, habe ich nur eine vage Vorstellung vom Ergebnis, die Figuren entwickeln sich beim Modellieren.

Das Modellieren ist für mich eine Suche und mit jeder fertigen Skulptur komme ich dem, was mich im inneren bewegt und ich nicht in Worten fassen kann, ein Stück näher.
Mein Ziel ist es, Menschen mit meiner Kunst zu berühren.

Ich benutze einen Westerwälder Ton, der nach dem Brennen eine Farbe annimmt, der an Sandstein erinnert. Die unglasierten Skulpturen brenne ich mit 1200 bis 1250 Grad. Einige Arbeiten glasiere ich auch. Der Glasurbrand wird mit einer Temperatur von 1060 – 1220 Grad gebrannt, je nachdem, ob die Skulptur für Außen oder Innen gedacht ist.

Einige der Skulpturen fertige ich in Verbindung mit Holz. Ich benutze dafür vorwiegend Olivenholz. Olivenholz hat eine einzigartige Maserung und einen warmen Farbton mit vielen Kontrasten.

Für die Gartenskulpturen verwende ich wegen der hohen Witterungsbeständigkeit Eichenholz.
Auch die Glaskunst habe ich nicht vergessen und verbinde sie mit meiner Gartenkeramik.

Arbeiten von Peter Kahlen


Gerne können Sie mich auch in meinem Atelier besuchen.

Peter Kahlen
Kuhnhofer Hauptstraße 19
D-91207 Lauf

Telefon: +49 (0)9123 962593

Anfrage per E-Mail Peter Kahlen

Zu meiner Homepage

Direkt zur Bestellseite