Instagram
X
Beate Laurien - Papierkunst

Beate Laurien – Papierkunst und die dritte Dimension

Beate Laurien - Papierkunst und die drit
© Roderich Zupnickl

Sie sind beweglich und leicht, wirken zerbrechlich und instabil und können von allen Seiten betrachtet werden. Beständig drehen sie ihre Runden und je nach Lichteinfall werfen sie zarte Schatten auf den Untergrund. Jede Drehung erschafft neue Räumlichkeiten, offenbart eine ständige Veränderung im Bild und lässt den Betrachter tief in die dritte Dimension schauen.

In meinen Bildern erzählt das Papier die Geschichten.

Zu meinen Hauptdarstellern zählen schweres Büttenpapier, Kartonagen, Postkarten oder Papier, das ich einfach als schön und nützlich für meine Arbeiten empfinde. Während ich mein Material schneide, stanze, reiße oder einfärbe, entwickelt das Papier eine Art Eigenleben und zeigt mir völlig neue Geschichtsebenen auf. Und so gebe ich oft den Ursprungsgedanken auf, lasse mich von der Haptik des Materials verführen und komme zu neuen und ungeahnten Ergebnissen.

Damit meinen einzigartigen Geschichten Leben eingehaucht werden kann, empfehle ich sonnige Plätze mit wechselndem Schattenspiel. Hier kann man filigrane Schönheiten und rauschende Weißtöne mit allen Sinnen genießen.

Man sagt Papier ist geduldig. Da ist was dran. Es ist aber auch inspirierend, überraschend und lässt immer wieder neue Entdeckungen zu, die jedes Stück zu einem Unikat werden lassen.

Arbeiten von Beate Laurien

Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bewegte Bilder - Ich glaub, da kommt was auf uns zu
 
Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bewegte Bilder - Ich glaub, da kommt was auf uns zu
 
Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bewegte Bilder - Ich glaub, da kommt was auf uns zu
 
Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bewegte Bilder - Ich glaub, da kommt was auf uns zu
 
 

Bewegte Bilder - Ich glaub, da kommt was auf uns zu

Quadratisches Bild mit aufgerautem Papier. In der Mitte befindet sich ein runder Kreis, der mit gerissenem Papier aufgefüllt ist und tosendes Wasser symbolisiert.
Eine sich drehende Scheibe wurde mit einem Vergrößerungsglas montiert und zeigt im Wechsel ein Boot oder einen Rettungsring.

Format: 60 x 60 cm, ohne Rahmen
Stromanschluss: 220 Volt
Preis 1.800 €

Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bewegte Wackelaugen Augenblickmal
 
Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bewegte Wackelaugen Augenblickmal
 
Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bewegte Wackelaugen Augenblickmal
 
 

Bewegte Wackelaugen Augenblickmal

Augenblickmal. Bleiben Sie doch stehen. Nehmen sie sich einfach die Zeit und lassen sich verzaubern von den Blicken der anderen.
Viele freundliche Wackelaugen drehen sich im Kreis, bringen sie zum Schmunzeln und lassen den Alltag vergessen.

Format: 80 cm x 80 cm
Stromanschluss: 220 Volt
Preis ab 1.900 €

Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bewegte Bilder mit Wackelaugen
 
Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bewegte Bilder mit Wackelaugen
 
Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bewegte Bilder mit Wackelaugen
 
 

Bewegte Bilder mit Wackelaugen

Wackelaugen - meine neuste Entdeckung. Sie werden inflationär auf große Formate geklebt, drehen sich mit leisen Tönen im Kreis und können sich überraschend vergrößern. Jedes Wackelauge ob groß oder klein, mit oder ohne Wimpern wird Stück für Stück auf eine Basisplatte geklebt, um betörende Blicke auf den Betrachter zu werfen.
Preis ab 1.900 €

Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bewegte Bilder Loch an Loch
 
Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bewegte Bilder Loch an Loch
 
 

Bewegte Bilder Loch an Loch

Hierzu habe ich gestanzte Postkarten verwendet. Sind wurden mit der weißen Seite nach oben montiert und mit Abstandhalter übereinandergesetzt mit dem Ergebnis, dass eine wunderschöne Schattenbildung auf den Untergrund entsteht.
Im Hintergrund befindet sich eine rotierende Scheibe mit einem Aquarellmotiv.

Format: 60 x 60 cm, ohne Rahmen
Stromanschluss: 220 Volt
Preis 1.800 €

Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bilder mit Tiefenwirkung
© Beate Laurien-Zupnickl
Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bilder mit Tiefenwirkung
© Beate Laurien-Zupnickl

Bilder mit Tiefenwirkung

Titel: Flucht aus Notre Dame.

Dreidimensionale Collage aus Aquarellzeichnung, Druck, gerissenem Büttenpapier und Ölfarbe.

Nach dem Großbrand von Notre Dame stellt sich die Frage nach dem Verbleib von Quasimodo. Eine dramatische Collage.

Umlaufender Text zum Inhalt: Am 15. April 2019 wurde bei dem Großbrand der berühmten Kathedrale die überstürzte Flucht einer Frau und eines extrem hässlichen Mannes beobachtet. Laut Zeugenaussagen sollen sich beide Personen schon mehrere Jahre ohne Genehmigung im Gebäude aufgehalten haben. Die Flüchtigen sind unter den Vornamen Esmeralda und Quasimodo bekannt. Nachnahmen unbekannt. Beide sind ledig. Wir bitten alle Besitzer mit Häusern alter Dachstühle um dringende Mithilfe. Die Gesuchten stehen im Verdacht der Brandstiftung und wurden zuletzt in der Nähe der Metrostation Sacré-Cœur gesehen.

Format mit Rahmen: 50 x 50 x 45 cm
Preis 850 €

Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bilder mit Tiefenwirkung
© Beate Laurien-Zupnickl
Beate Laurien - Grafik und Skulpturen - Bilder mit Tiefenwirkung
© Beate Laurien-Zupnickl

Bilder mit Tiefenwirkung

Titel: Hasis Flucht aus dem Versuchslabor.

Dreidimensionale Collage aus Aquarell, Epoxid, Dias und Resten von Briefmarkenaufkleber.

Ein spektakulärer Fluchtversuch in der Nacht. Nachdem Tierschützer Gitter und Zäune des Versuchslabors überwunden haben, werden die befreiten Tiere im Schutze der Dunkelheit in Sicherheit gebracht.

Eine Geschichte mit Happy End.

Format mit Rahmen: 50 x 50 x 45 cm
Preis 850 €

Concept und Design Fabrik e.K.
Beate Laurien - Zupnickl
Reiherweg 18
D-74321 Bietigheim-Bissingen

Telefon: +49 (0)7142 51480

Anfrage per E-Mail Concept und Design Fabrik e.K.

Zu meiner Homepage