X
Traudel Stahl Papierkunst, Leuchtobjekt 1

Traudel Stahl Papierkunst

Meine Passion sind zarte Bilder und Objekte aus handgeschöpftem Papier, meist in weiß in kräftigem Kontrast mit Schätzen aus der Natur wie Stängel, Gräser, Rinden, Peddigrohr, Samen … oder rostigen Eisenteilen vom Schrottplatz.

Das Ausgangsmaterial ist immer Papierpulpe (Papierbrei) aus Pflanzenfasern wie Baumwolle, Hanf, Spargelschalen, Stroh, Brennnessel, Irisblätter, Kozo (Rinde des Papiermaulbeerbaums) und wird handgeschöpft, gegossen oder gestupst und teils mit Kaffeepulver, Sand oder winzigen Samen gesprenkelt.

Für mich ist es eine spannende Herausforderung leichte, luftige, durchscheinende, löchrige Objekte aus dem faszinierenden Werkstoff Papier zu erschaffen, die Zartheit teilweise mit LED-Beleuchtung zu betonen und damit individuelle Leuchtobjekte als Unikate zu kreieren.

In meinen Workshops gießen Sie Bilder aus verschiedenen Pflanzenfasern, erschaffen Objekte z.B. aus Kugeln oder Halbkugeln und kombinieren sie mit Naturmaterialen. Meist ist kein Thema vorgegeben. Jede/r lässt sich von meinen Arbeiten im Atelier inspirieren und gestaltet eigene Werke. Die Technik ist leicht erlernbar und setzt Ihrer Kreativität keine Grenzen.

In internationalen Ausstellungen, Papierbiennalen und -triennalen, sind meine Kunstwerke seit vielen Jahren vertreten. Faszinierende Vielfalt in immer neuen Varianten. Einiges haben sie gemeinsam: Sie sind zart, luftig und leicht und trotzdem enorm stabil. Papier eben!

Traudel Stahl Papierkunst, Leuchtobjekt 2

Faszinierendes Leuchtobjekt aus handgeschöpftem Papier aus Hanf und Kozo (Papiermaulbeerbaum), Peddigrohr und LED-Lämpchen. Auch unbeleuchtet besticht seine grafische Form und die beiden unterschiedlichen Pflanzenfasern. Das Objekt kann auch frei im Raum hängen, da die Rückseite genauso künstlerisch gestaltet ist.

Papierkunst
Traudel Stahl
Langenbergstr. 42
D 50765 Köln

Telefon: +49 173 2976868
E-Mail: kontakt@traudelstahl-papierkunst.de

zu unserer Homepage