X
DIE Etagère - Paleo

DIE andere Etagère…

Der Name Etagère bedeutet, übersetzt aus dem Französischen, Gestell.
Ursprünglich wurde es Anfang des 19. Jahrhunderts, auf mindestens zwei Ebenen, für Speisen auf festlich gedeckten Tafeln genutzt.

Meine Kreativität führte mich dazu die Etagère aus ihrem verstaubten Image zu heben und deren Charakter und Identität zu neuem Glanz zu verhelfen – abseits üblicher Tischdekorationen.
Das entspricht meiner eigenen Vorstellung und Wahrnehmung von verändertem Zeitgeist. Wohin damit ist immer noch die Frage bei allen Kreationen.

Der Entstehungsprozess beginnt mit der Entscheidung, ob die gefundenen Einzelteile für die Gestaltung einer Etagère geeignet sind.
Wo sehe ich die Etagère ist mein nächster Schritt. Ich vertraue auf meine Visionen die mir bei der Namensfindung der Modelle, sowie der ästhetischen und ungewöhnlichen Präsentation den Weg weisen. Die Verbindung von praktischem Nutzen ergänzt sich mit dekorativem Einsatz.

Ich denke dabei zum Beispiel an folgende Möglichkeiten:

  • Badezimmer: Haarbürsten, Haargummis, Lockenwickler, dekorative Kosmetikartikel, Badekugeln, Seifenstücke, Schwämme, Nagelscheren
  • Wohnungseingangsbereich: Schlüssel, Hundeleine, Tickets, Handy, Kleingeld, Brillen, Kugelschreiber, Visitenkarten
  • Wohnbereich: jahreszeitliche Dekoartikel, Krimskrams, Teelichter
  • Schlafzimmer: Schmuck, Verhütungsmittel, Handschellen, kleine raffinierte Wäschestücke
  • Küchen-/ Essbereich: Obst und Gemüse, Kuchen, Gebäck, Süßigkeiten, Snacks, Fingerfood, Antipasti, Canapés, Kaffeekapseln


Manche Etagère braucht ihren Freiraum um grenzenlos zu wirken. Dies könnte ein Soloplatz auf ihrem rustikalen Esstisch, dem passenden Sockel, stabilen Klavier oder auf der alten Holztruhe sein.

Die Artenvielfalt, der von mir gestalteten stilvollen Unikate, in der Formgebung, Farben, hochwertige Materialien, Größen und Muster ergibt unzählige Etagèren- und Gebrauchsvarianten.

Die Vorteile der „Hochstapler“ sind:

  • aufhängbar
  • rostfrei
  • leicht zu reinigen
  • einfache Montage und Demontage
  • platzsparend
  • echte Hingucker

Modell „Formidable“

DIE Etagère - Formidable

Verschiedene Formen, Größen, Farben, Muster, Materialien ergeben vielfältige Etagèren-Varianten.


Modell „Mohnblüte“

DIE Etagère - Mohnblüte

Die Mohnblüte ist geöffnet für das kleine oder besondere Etwas.


Modell „Wohin damit?“

DIE Etagère - Wohindamit

„Wohin damit?“, fragt DIE Etagère.
Diese Frage stellt sich beim Modell „Wohin damit“ und allen anderen Kreationen.


Modell „Dekoria“

DIE Etagère - Dekoria

Ästhetische Präsentationsfläche mit praktischem Nutzen für den dekorativen Einsatz.


Modell „Paleo“

DIE Etagère - Paleo

Aus der Urzeit für die Neuzeit entdeckt.


Geben Sie dem Besonderen in sich eine Chance und nehmen Sie mit mir Kontakt auf für weitere Informationen und Preisanfragen.

DIE Etagère
Nicole Bader
Schlippehof 8
D-79110 Freiburg im Breisgau

Telefon: +49 (0)176 42624019

Per E-Mail anfragen DIE Etagère

Zu unserer Homepage